Historie

weingut02
Am 9.5.1800 heiratete Johann Nicolaus Schauß aus Daubach, Henriette Jäger aus Monzingen. Mit dieser Vermählung wurde der Grundstein für unser heutiges Weingut in Monzingen gelegt. Zu dieser Zeit wurde auf dem Anwesen des heutigen Weingutes eine Ledergerberei, sowie etwas Landwirtschaft und Weinbau betrieben. Im Laufe der Zeit spezialisierten sich die folgenden Generationen immer mehr auf die Landwirtschaft und den Weinbau.

In den 70-iger und 80-iger Jahren des letzten Jahrhunderts, wurde der landwirtschaftliche Betriebszweig völlig aufgegeben und wir konzentrieren uns seitdem ausschließlich auf den Weinbau.

Besonders stolz sind wir auf Gebäude unseres Weingutes, die noch aus der Gründerzeit stammen und zum Teil schon die dritte Nutzung erfahren, ohne dass äußerliche   Veränderungen an ihnen stattgefunden haben.

 

 

 

 

Innen-6
Der Innovation und Weitsichtigkeit von Edgar Schauß, haben wir es zu verdanken, dass unser Weingut als Pionier des Rotweinanbaus im Westen des Anbaugebietes gilt.

Heute wird das Weingut in 7. Generation von Elmar Schauß geführt.